Azure Developer Community Day 2022

December 13, Microsoft Germany, München

Register now!

Andreas Hähnel

Microsoft Cloud Evangelist, CEO of Black Magic Cloud

Andreas Hähnel

I am a former Lotus Notes developer, switched over to PowerShell and Microsoft servers with Exchange 2007. Since 2013 I helped many companies with their transition to Microsoft Cloud services as Senior Consultant, later Cloud Solutions Architect and as PowerShell Automator. Finally, I founded own company in 2021 and since this moment, I follow my goal to make automated cloud services understandable and easy for everyone. With my deep technical understanding and recognizing dependencies I am one that can discuss nearly every topic about Microsoft cloud (except Dynamics)


Sessions

Bleib im Loop! @ 15:30

Microsoft Loop ist eines der am meisten und mit Spannung erwarteten Tools, die Microsoft in den letzten Monaten angekündigt hat. Loop hat sich in den letzten Monaten bereits vom Geheimtipp zum echten Problemlöser gemausert. Die Zielgruppen sind vielfältig - auch Entwickler können hiervon sehr stark in ihrem Arbeitsalltag profitieren! In dieser demo-lastigen Session werden wir zeigen, was mit Loop bereits möglich ist und wie Loop in unserer täglichen Arbeit Mehrwerte bringen kann. Das ganze orientiert sich an Beispielen, die bereits bei Kunden in der Praxis so umgesetzt werden. Die Unmengen an sehr vielversprechenden Neuigkeiten von der Ignite werden wir ebenso diskutieren wie die technischen Hintergründe. Um die Session abzurunden, besprechen wir die bald kommenden Möglichkeiten, eigene Implementierungen mit Microsoft Loop durchzuführen.

(Fast) Jeder kann managed Services entwickeln, wirklich (fast) jeder! @ 16:30

Egal ob in der public oder private Cloud, Managed Services sind aktuell eines der heißesten Themen. Warum ist das so? Ganz einfach: jeder profitiert von Automatisierungen. Einen Managed Service zu erstellen erfordert doch sicherlich jahrelange tiefe Programmierkenntnisse und extreme Nerdigkeit? Nein, genau das sind heutzutage keine harten Anforderungen mehr. Wie einfach es sein kann, ein MSP (Managed Service Provider) für das eigene Unternehmen oder Kunden zu werden, das zeige ich euch. Ein einfaches Rezept für einen eigenen Managed Service: eine Prise Azure, eine große Portion PowerShell, etwas Microsoft-Graph Aroma, einen M365 Developer Tenant als Beilage und als Topping ein bisschen Nerdigkeit ;)