Azure Developer Community Day 2022

December 13, Microsoft Germany, München

Register now!

Florian Bader

Senior Consultant

Florian Bader

Florian Bader is a Microsoft Most Valuable Professional (MVP) for Azure and is working as a Senior Consultant for AIT GmbH & Co. KG. He helps customers in the area of Microsoft .NET and DevOps with a focus on software development and architecture. Through his experience in the industry and his broad knowledge, he supports companies as a know-how supplier in various areas.


Sessions

Azure Datenanalyse: Wie Licht ins Dunkel kommt @ 12:30

Ein wichtiger Bestandteil für Internet of Things Lösungen sind die Daten. Doch wie kommen die Daten in die Cloud und wie werden diese am besten verarbeitet, gespeichert und analysiert? Für die Auswahl der richtigen Services gibt es viele Kriterien und können bei der richtigen Wahl viel Arbeit im späteren Verlauf eines Projekts ersparen. Denn viel ist heute schon als SaaS-Lösung vorhanden, womit das Rad nicht neu erfunden werden muss. In diesem Vortrag wollen wir uns genau dieser Daten-Pipeline widmen. Auf Basis von Azure senden wir Daten von Geräten an die Cloud und wollen uns den Fragen widmen, mit welchen Services die Daten am besten weiterverarbeitet werden können. Auf Basis eines praktischen Beispiels wollen wir die verschiedenen Kriterien beleuchten, die für oder gegen einen Service sprechen. Dabei sollen Best Practices und Lessons Learned gezeigt werden, um die beste Wahl zu treffen und auch die Vor- und Nachteile der einzelnen Dienste aufgezeigt werden.

Practical IoT: Vom Sensor in die Cloud @ 13:30

IoT muss nicht kompliziert sein. Durch standardisierte Schnittstellen und Protokolle werden heute schon vom Sensor bis zur Maschine unterschiedlichste Daten zur Verfügung gestellt. Doch wie können diese gesammelt in die Cloud übertragen werden und welche Vorteile bringt das überhaupt? Denn Daten allein bringen noch keinen Mehrwert. In diesem Vortrag soll am praktischen Beispiel mit Azure gezeigt werden, welche verschiedenen Anwendungsfälle es gibt. Dabei betrachten wir den Fluss der Daten vom Sensor bis in die Cloud und schauen uns gemeinsam die passenden Azure Services an. Diese reichen von fertigen SaaS-Lösungen mit IoT Central bis zur do-it-yourself Lösung auf Basis von Data Explorer, IoT Edge und Co.